Was ist neu? - am 22.03.2020

ORGEL-MEDITATION
ZUR GEGENWÄRTIGEN
CORONA-KRISE

Eigentlich wollte ich
für den Palmsonntag zu einer MUSIK UM 11
in die Herz-Jesu-Kirche
in Herzogenrath-Ritzerfeld einladen!

Die gegenwärtige CORONA-KRISE
führte aber leider dazu,
dass keine Gottesdienste und Feiern
in den Kirchen möglich sind.

Auch war diese Musik dazu gedacht,
gerade als musikalische
Gebetsmeditation im Rahmen
der CORONA-KRISE zu dienen.

Als ein "Fernersatz" fiel mir
in den vergangenen Tagen
der Live-Mitschnitt [58.532 KB] eines Konzertes
vom Sonntag - 25. März 2001 ein,
der meines Erachtens
auch eine Möglichkeit bildet,
gerade in dieser krisengeschüttelten
Fasten- und Osterzeit
als musikalische Gebetseinladung
zu dienen.

Zur Komposition von J. S. Bach (1685-1750)
gibt es ein Textblatt [401 KB] ,
das für die MUSIK UM 11 gedacht war.

Die Symphonie-Passion op. 23
von Marcel Dupré (1886-1971)
bildet dazu gerade für diese Zeit
eine Meditation des gesamten
christlichen Heilsgeschehens.

Die Gregorianischen Themen
der einzelnen Sätze lauten:

Die Welt in Erwartung des Erlösers
"Jesu redemptor omnium"
Jesus, unser aller Erlöser

Weihnachten
"Adeste fideles"
Nun freut euch, ihr Christen

Kreuzigung
"Stabat Mater dolorosa"
Christi Mutter stand mit Schmerzen
unter dem Kreuz

Auferstehung
Gerade der letzte Satz über das Thema:
"Adoro te devote"
Gottheit, tief verborgen, betend nah ich dir,
kann doch wirklich musikalische Hoffnung
auf die durch Jesus Christus bewirkte
und uns allen verheißene Auferstehung
auch im Hier und Jetzt in der CORONA-KRISE
zum Ausdruck bringen!

Hier noch einmal der Link
zu Tonaufnahme:
2001.03.25 Köln-Ehrenfeld PASSIONSMUSIK [58.532 KB]

Auf dass möglichst alle gesund bleiben
bzw. wieder gesund werden!
JW



Sonntag - 25. März 2001