Aachen
Bad Zurzach (CH)
Berlin
Bonn
Bochum
Dessau
Dresden
Düren
Düsseldorf
Erkelenz
Essen
Gangelt
Geilenkirchen
Gelsenkirchen
Heinsberg
Herne
Herzogenrath
Himmerod
Innsbruck (A)
Jülich
Köln
Krefeld
Meldorf
Melk (A)
Meschede
Mönchengladbach
Neubiberg
Neuss
Nidda
Oldenburg
Rheinbrohl
Rösrath
Sandtorg (NO)
Schleswig
Solingen
St. Pölten (A)
Verviers (B)
Waldshut
Westerstede
Willich
Zülpich
Kongress Montreal 2001
Kongress St. Pölten 2004
Kongress Traunstein 2015
Kongress Gazzada 2016
Kongress Brünn 2017
Kongress Rom 2018
Startseite

Joachim Wollenweber Foto: Ramiz-Martin Gasi



"... mit MusikerInnen zu musizieren
und/oder Orgel zu spielen,
bedeutet für mich,
die gleiche Nähe
zum UNBEGREIFLICHEN zu spüren,
wie vor oder hinter dem Altar zu stehen ..."
JW

Als ein besonderer Beitrag zum Jahr 2014
sollen anstelle anderer Formen des Gedenkens und Feierns
ein Text und eine Musik dienen, die im Weihegottesdienst
am Samstag, dem 18. Februar 1989 um 9.30 Uhr,
nach der Kommunionausteilung
statt eines sonst üblichen Dankeswortes ihren Platz hatten.
Leider existiert keine Live-Tonaufnahme aus dem Aachener Dom.
Deshalb wurde der Originaltext
- auch seinerzeit von Klaus Ahlert gesprochen -
am 6. November 2014 in St. Andreas - Aachen-Soers
im Nachhinein aufgezeichnet.
Die Musik - Litanies op. 79 AWV 100 von Jehan Alain (1911-1940)
ist ein Live-Mitschnitt aus einem Konzert vom 20. November 1994
in der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt - Geilenkirchen.
An der Wilbrand-Orgel (1984): Joachim Wollenweber,
der diese Komposition auch am 18. Februar 1989
auf der Klais-Orgel des Aachener Domes gespielt hat.
Hier können Sie diese Aufnahme hören,
die auch als
CD erhältlich ist:
Erinnerung an den 18. Februar 1989 - mp3-Datei [7.771 KB]
siehe auch: pdf-Datei des Textes [16 KB]

Wenn Sie Informationen über die jeweils
aktuellen Veranstaltungen
oder auch über eventuelle Programmänderungen
bekommen möchten, schicken Sie mir doch bitte eine Mail,
dann kann ich Sie in eine Newsletterliste aufnehmen
und Sie regelmäßig und rechtzeitig informieren.
Klicken Sie einfach auf:
Email

Denn diese Seite wird laufend aktualisiert
und mit Inhalt gefüllt,
auch was die Vergangenheit betrifft.
Was an Inhalten neu hinzugekommen ist,
lässt sich auch unter "Was ist neu?" erfahren.

Letzte Aktualisierung 15.08.2019 - 11.17 Uhr
das Logo dieser Seite stammt von Klaus Ahlert.



Zähler

Arbeitgeberbewertung